Vom 29.11-01.12.2017 war das Hamburger Startup aiconix.ai auf einer der größten Startup-Konferenzen Nordeuropas. Auf der Konferenz Slush präsentierte das aiconix.ai-Team seine Unternehmensidee vor einer Fachjury und schaffte es unter die Top 50 des Slush 100-Pitch-Wettbewerbs. Ein beeindruckendes Ergebnis für das Startup, welches erst im Juli 2017 das EXIT-Förderstipendium erhielt und nun im Hamburger Startup Dock seinen Sitz hat.

aiconix.ai freut sich über den Erfolg bei der Slush 100-Pitching-Competition und ist begeistert von der Messe: „Die Slush in Helsinki ist einfach ein beeindruckendes Event. Hier trifft man wirklich das Who-is-Who der Medien- und Techszene. Wir sind völlig geflasht und freuen uns schon auf das nächste Jahr“, so Co-Founder Eugen Gross.  

Mit seiner Meinung steht der Hamburger nicht alleine da. Die Konferenz erfreut sich wachsender Beliebtheit und hat in diesem Jahr über 17.500 internationale Teilnehmerinnen und Teilnehmer angezogen. Unter ihnen waren erstklassige Speaker, hochkarätige Unternehmer, Investoren, Medienvertreter und Tech-Talente. Auf sie warteten interessante Talks, Diskussionen, Workshops, Pitches und Seminare.

 

 

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.